Jochen von Kiel   

 

Fotografiert habe ich schon immer gerne. Bereits als Kind versuchte ich immer wieder an die alte Agfa-Kamera 6 x 9 Rollfilm mit Rahmensucher der Familie zu kommen, um irgendwelche Bilder zu schießen.

Heute benutze ich eine Panasonic FZ 150, eine sogenannte Bridge-Kamera. Diese ist ideal zum Reisen, da sie leicht ist und ein Zoomobjektiv mit einem großen Brennweitenbereich hat.

Damit ist mein überwiegendes Tätigkeitsfeld auch schon festgelegt: ich halte das Gesehene auf meinen Fahrten fest. Aber manchmal gehe ich auch ganz bewusst und in Ruhe auf Motivsuche.


 
  

Hier eine kleine Galerie:
 

 

Details Jochen von Kiel

 

 

Go to top